Abnehmen und Schwindel

Absichtlicher Gewichtverlust, der mit Schwindel begleitet wird, kann anzeigen, dass Sie auf eine ungesunde Weise Gewicht verlieren, wie das Folgen einer Modediät oder einer Diät mit streng beschränkten Kalorien. Unbeabsichtigter Gewichtsverlust mit Schwindel kann ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein. Wenn Sie Gewichtsverlust und Schwindel haben, stellen Sie sicher, dass Sie eine ausreichende Ernährung und genug Gesamtkalorien erhalten. Wenn die Symptome anhalten, wenden Sie sich an einen Arzt, um die Ursache zu ermitteln.

Video des Tages

Schwindel und Abmagerung

Wenn Ihre Anstrengungen zur Gewichtsreduktion mit Schwindelgefühlen oder Schwäche einhergehen, ist es wahrscheinlich, dass Sie auf gesunde Weise nicht abnehmen. Diäten mit stark reduzierten Kalorien oder sogenannte Detox- oder Fastendiäten, die bestimmte Nährstoffe vollständig eliminieren, können dazu führen, dass Sie sich durch Austrocknung oder Mangelernährung schwindlig fühlen. Schwindelgefühl bei der Verwendung von Diuretika und Abführmitteln, um Gewicht zu verlieren, kann auch auf Dehydratation oder einen Mangel an Nährstoffen hinweisen. Eine gesunde Diät für die Gewichtsabnahme enthält ausgewogene Ernährung und nicht weniger als 1, 200 Kalorien pro Tag für Frauen und 1, 500 Kalorien für Männer.

Essstörungen

In extremen Fällen kann eine ungesunde Ernährung, die zu Gewichtsverlust und Schwindel führt, auf eine Essstörung wie Anorexie oder Bulimie hinweisen. Symptome von Essstörungen sind Selbsthunger, übermäßiges Training, abnormales Körperbild, niedriger Blutdruck, flache Stimmung, unregelmäßiger Herzschlag und Austrocknung. Wenn Sie oder ein Angehöriger aufgrund einer selbst auferlegten Diät schnell abnehmen oder eine ungesunde Gewichtsbelastung haben, ist es wichtig, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Hypoglykämie

Wenn Sie an Diabetes leiden und versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, dass Sie dies sorgfältig tun, um Hypoglykämie zu vermeiden, ein Zustand mit niedrigem Blutzucker, der Schwindel und sogar führen kann Verlust des Bewusstseins. Überspringen von Mahlzeiten oder Überanstrengung, um Gewicht zu verlieren, während Sie Diabetes-Medikamente einnehmen, können Ihr Glukosespektrum stören und möglicherweise Hypoglykämie verursachen. Wenn Sie während der Einnahme von Insulin abnehmen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über gesunde Möglichkeiten, dies zu tun, um Hypoglykämie zu vermeiden.

Unbeabsichtigter Gewichtsverlust

Unbeabsichtigter Gewichtsverlust, begleitet von Schwindel, kann auf einen schwerwiegenden medizinischen Zustand wie Krebs oder AIDS hinweisen. Wenden Sie sich sofort an Ihren Gesundheitsdienstleister, wenn Sie unbeabsichtigten Gewichtsverlust mit Schwindel oder anderen Symptomen haben oder wenn Sie mehr als 5 Prozent Ihres Körpergewichts über 12 Monate oder weniger verloren haben und sich nicht sicher sind, warum.

Gesunder Gewichtsverlust

Wenn Sie keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme haben, sollte das Abnehmen auf gesunde und sichere Weise keinen Schwindel verursachen. Eine Kombination aus einer nahrhaften, kalorienreduzierten Diät und einer Steigerung der körperlichen Aktivität ist der beste Weg, einen gesunden Gewichtsverlust ohne ernsthafte Nebenwirkungen herbeizuführen.Eine gesunde Gewichtsabnahme kann erreicht werden, indem man Kalorien aus Fett, Zucker und Alkohol abbaut und mindestens drei Tage pro Woche mindestens 30 Minuten lang trainiert.