Seen und Flüsse in Houston, Texas

Houston, Texas, liegt in der Nähe der Golfküste und hat über 2 Millionen Einwohner. Damit ist Houston die größte Stadt des Bundesstaates. Houston ist die Heimat der NASA und einer sich entwickelnden Luft- und Raumfahrtindustrie. Viele Militärbasen haben ihren Sitz in Texas, und dies hat auch Geschäfte (und viele Besucher) in die Region gebracht.

Video des Tages

Historie

Houston wurde 1836 gegründet und expandierte schnell aufgrund des nahe gelegenen Hafens, der Eisenbahnindustrie und der Entdeckung von Öl im Jahr 1901. Es hatte auch einen florierenden Baumwollhandel. Der Bau des Houston Ship Channel im Jahr 1902 verbesserte die Infrastruktur der Stadt, und in der Folge verdoppelte sich die Einwohnerzahl in 10 Jahren. In den 1980er Jahren bremsten jedoch eine Rezession und ein Rückgang der Luft- und Raumfahrtindustrie das Wachstum. Heute begrüßt die Stadt jährlich Millionen von Besuchern.

Hurrikan und Hochwasserrisiken

Houston ist ein feuchtes und halbtropisches Gebiet in der Nähe des Golfs von Mexiko und anfällig für Hurrikanaktivität. Hurrikane entstehen zwischen kalten und warmen Fronten, die im Golf von Mexiko zusammenstoßen, die dann landeinwärts nach Houston gefegt werden. Im Jahr 2005 evakuierten 2. 5 Millionen Menschen die Stadt wegen der Bedrohung durch den Hurrikan Rita. Houston ist auch anfällig für Überschwemmungen und hat eine geringe Höhe von 50 Fuß über dem Meeresspiegel. Die Stadt befindet sich in unmittelbarer Nähe des San Jacinto River und Buffalo Bayou, und viele Bereiche der Stadt sind in direkten Überschwemmungsgebieten.

Buffalo Bayou

Houston liegt am Buffalo Bayou, einem großen Fluss, der durch die Stadt fließt. Im Mittelpunkt steht die Promenade mit einem lebendigen Veranstaltungskalender. Jeden Mai gibt es auch ein jährliches Drachenboot-Festival. Wenn Sie sich aktiv fühlen, können Sie das ganze Jahr lang Kajaks und Kanus für selbst geführte Flussrundfahrten mieten. Alternativ können Sie eine gemütliche Pontoon Boat Tour mit einer privaten Firma genießen. Wenn Sie umweltbewusst sind, können Sie sogar Buffalo Bayou "adoptieren", indem Sie sich für Naturschutzprojekte einsetzen.

Lake Houston Wilderness Park

Der Lake Houston Wilderness Park ist eine halbe Stunde von der Innenstadt von Houston entfernt. Der Park ist fast 5.000 Hektar Land, das eine Fülle von Freizeitaktivitäten bietet. Übernachtung Camping ist mit grundlegenden Grills und Picknickplätzen zur Verfügung gestellt. Sie können die Gegend mit dem Fahrrad, Boot oder zu Fuß erkunden. Der Park verfügt über 8 Meilen von Wanderwegen und 12 Meilen von Radwegen.

Sehenswürdigkeiten

Houston bietet eine Reihe von sportlichen, kulturellen, historischen und anderen Attraktionen. Das Johnson Space Center ist ein Muss mit einer Reihe von Ausstellungen, Weltraumerlebnissen und Bildungsgesprächen. Sie können eine Straßenbahnfahrt durch das Zentrum machen oder an einer Weltraumfahrt-Simulation teilnehmen. In Houston befindet sich auch das National Museum of Funeral History, das 1922 eröffnet wurde.Sie können den Fantasy-Sarg besuchen und etwas über die alten Geheimnisse der Einbalsamierung erfahren. Alternativ können Sie im Vegan Kitchen von Pat Greer essen, einem veganen Restaurant im inneren von Houston (das private und gemeinschaftliche Kochkurse anbietet).