Was sind die Gefahren von Calciumchlorid als Lebensmittelzusatzstoff?

Calciumchlorid ist ein teigverstärkendes und -treibendes Mittel, ebenso wie ein Konservierungsmittel, sagt die Weltgesundheitsorganisation. Es hilft, Essen wie Gurken salzig zu machen, ohne tatsächlich Salz hinzuzufügen, erhöht die Festigkeit von Obst und Gemüse und macht Fleisch zart. Die US Food and Drug Administration (FDA) berichtet, dass umfangreiche Studien keine Beweise dafür liefern, dass die Aufnahme von Calciumchlorid in den in Lebensmitteln gefundenen Mengen ein Risiko für die Öffentlichkeit darstellt. Die Gefahren der Verwendung von Kalziumchlorid als Lebensmittelzusatzstoff sind mit Pflanzenarbeitern verbunden, die sie in ihrer reinen Form hinzufügen, und nicht die Verbraucher, die sie einnehmen.

Video des Tages

Inhalationsgefahr

Obwohl das Einatmen von Calciumchlorid in Granulatform keine wesentliche Gefahr darstellt, kann es seinen Staub einatmen - die Form, die es beim Hinzufügen zu Lebensmitteln oft annimmt - stellt eine Gefahr dar. Es kann die Atemwege reizen, was zu Husten und Kurzatmigkeit führt, gemäß dem Sicherheitsdatenblatt von Calciumchlorid oder dem Sicherheitsdatenblatt.

Verschlucken Gefahren

Calciumchlorid hat eine geringe Toxizität, aber die Einnahme kann immer noch zu vielen Problemen führen. Dies ist auf einen Prozess zurückzuführen, der als Hydrolyse bezeichnet wird, der auftritt, wenn Calciumchlorid mit Wasser reagiert und überschüssige Wärme als Nebenprodukt erzeugt. Verschlucken kann die feuchte Haut des Körpers stark reizen, z. B. in den Nasenlöchern, Mund und Rachen, Lippen, Augenlidern und Ohren. Einnahme größerer Mengen kann zu Magen-Darm-Störungen, Erbrechen und Bauchschmerzen führen.

Haut- und Augenkontakt Gefahren

Calciumchlorid kann in seiner festen Form leichte Hautreizungen verursachen. Wenn die Haut feucht ist oder wenn Calciumchlorid in Lösung vorliegt, ist diese Reizung schwerwiegender und kann sogar Verbrennungen verursachen. Die bei der Hydrolyse entstehende Wärme kann bei Berührung mit den Augen Verbrennungen und Reizungen verursachen.